Neuigkeiten

Mit diesen Online-Fallen nutzen Kriminelle die Corona-Krise aus

Schnell teilen, was da gerade als unglaubliche Nachricht ankam? Lieber nicht! Erst einmal prüfen, ob es nicht schädliche Fake News sind

Behörden warnen Unternehmer vor "Coronahilfe"-Gaunern

Derzeit versuchen Cyberkrimelle, Firmen und Gewerbetreibende, die durch die Corona-Krise in finanzielle Not geraten sind, auf gefakten Internetseiten zu ködern. Dort sollen sie vermeintliche Anträge auf Soforthilfen ausfüllen. "Finger weg!", mahnen Polizei und weitere Behörden.

Verbraucher aufgepasst Das ändert sich im April

In Folge der Corona-Krise sollen Mieter besser geschützt werden, der Kinderzuschlag leichter zu haben sein und Hartz-IV-Anträge ohne Prüfungen auskommen. Zudem kann die Rückzahlung von Darlehen einstweilen ausgesetzt werden. Dies und anderes erwartet Sie im neuen Monat.

Haftpflicht-Schadenbeispiele: Versichert oder nicht?

Vorsatz oder doch grobe Fahrlässigkeit? Bauherren- oder Grundstückseigentümerrisiko? Auch bei Haftpflichtschäden gibt es viele Feinheiten. Wofür Schutz besteht und was zurecht abgelehnt wurde, zeigen wir Ihnen anhand von 6 Beispiel-Schadenfällen.

Verbraucher aufgepasst Das ändert sich im März

Für Kleinkrafträder gibt es neue Kennzeichen, Ärzte dürfen Wiederholungsrezepte ausstellen, bei der Gartenarbeit darf nur noch eingeschränkt rangeklotzt werden und Betreuung für den Nachwuchs gibt es nur noch mit einer Masern-Impfung. Dies und anderes erwartet Sie im neuen Monat.

Wer eine Risikolebensversicherung abschließt, will seine Familie im Todesfall absichern.

An den Tod denkt niemand gerne. Vor allem Familien sollten sich damit aber beschäftigen. Denn stirbt ein Elternteil, stehen Hinterbliebene oft vor finanziellen Problemen. Doch es gibt eine Lösung.

Das ändert sich 2020 für Autofahrer

Auch das Jahr 2020 bringt wieder allerhand neue Gesetze und Änderungen im Straßenverkehr – wir listen sie auf.

Das ändert sich im Februar

Arbeitnehmer müssen im neuen Monat einen Tag länger ran, dafür sind die Bahncards 50 und 25 günstiger zu haben. Die Krankenkassen erhöhen den Datenschutz und Whatsapp ist nicht mehr auf allen Smartphones nutzbar. Dies und anderes erwartet Sie im neuen Monat.

Was tun, wenn der Schlüssel weg ist

Ob Wohnungs­schlüssel, Büro­schlüssel oder Auto­schlüssel – ein Verlust bedeutet Ärger, Aufwand und kann teuer werden.

Reicht das Geld im Alter? Durchblick bei der Renteninformation

Jedes Jahr erhalten Millionen Arbeitnehmer Post von der Rentenversicherung. Die Schreiben geben Auskunft zur künftigen Höhe der Rente. Wer die Informationen achtlos weglegt, verschenkt eventuell Geld.